Oberlinhaus

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Unsere Meldungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält Oberlin Rede 2017

10.11.2017
"Der Staat ist zur Humanität und Fürsorge verpflichtet."

Potsdam - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwochabend zu rund 150 Gästen in der Oberlin Kirche in Potsdam-Babelsberg gesprochen. In Ihrer Rede erinnerte die Kanzlerin an die Reformation und das Leben des Sozialreformers Johann Friedrich Oberlin und würdigte die Arbeit des Oberlinhaus, das sich als diakonisches Unternehmen seit fast 150 Jahren in den Bereichen Behindertenhilfe, Gesundheit und Ausbildung einsetzt.

"Der Staat ist zur Humanität und damit zur Fürsorge verpflichtet. Wir dürfen uns nicht damit abfinden, dass familiäre oder soziale Herkunft die Aufstiegschancen bestimmen," so die Kanzlerin. "Der Wert einer Gesellschaft zeigt sich fast exemplarisch daran, wie Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können."

Im anschliessenden Gespräch sprach der Theologische Vorstand des Oberlinhaus, Matthias Fichtmüller, mit Dr. Angela Merkel über ihre persönliche Erinnerungen an das Leben als Pfarrerstochter in der Uckermark und die Heimat "Kirche".

Die Kanzlerin war auf Einladung der Oberlin Stiftung nach Potsdam gekommen. Jedes Jahr bittet die zum Oberlinhaus gehörende Oberlin Stiftung bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft eine Rede zu halten, die in Zusammenhang mit den diakonischen Werten des Unternehmens steht.
„Frau Merkel ist in einem protestantischen Pfarrhaus aufgewachsen und kennt die Chancen und die Herausforderungen, die ein diakonisches Unternehmen zu erfüllen hat, aus eigener Erfahrung“, so Matthias Fichtmüller, Theologischer Vorstand im Oberlinhaus, zur Einladung des Oberlinhaus an Dr. Angela Merkel.

Die jährlich immer rund um den Reformationstag stattfindende Oberlin Rede steht thematisch in Beziehung zu Aufgaben und Auftrag des Oberlinhaus. In den vergangenen Jahren sprachen Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/ Die Grünen Katrin Göring-Eckardt und die ehemalige rbb-Intendantin Dagmar Reim, Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. Mehr zu den Oberlin Reden aus den Vorjahren finden Sie auch in unserem Oberliner Blog unter www.oberliner-magazin.de

 





Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote